Sportwetten erfolgreich

Recent Articles:

College Football Wetten - (13) K-Staat Reisen nach West Virginia (Donnerstag)

(13) Kansas State Wildcats an der West Virginia Mountaineers (-2,5, 58 o / u)

Einmal in der Top-Ten-Team in der Nation und einem Anwärter für einen Platz in den Playoffs, No. 13 Kansas State (7-2, 5-1 Big 12) sah seine Titelhoffnungen kommen Absturz in seinem letzten Spiel nach unten, ein 41-20 Verlust bis Nr 5 TCU. Nun werden die einst mächtige Wildcats geben das Spiel am Donnerstag in West Virginia (6-4, 4-3 Big 12) als Außenseiter.

Obwohl Kansas State hinter TCU in den Big 12 Wertung sitzt, sind die Wildcats noch in der einen Anteil von 12 Titel Big läuft. Aber sie müssen ihre letzten drei Spiele zu gewinnen - von denen die letzte auf der Straße ist auf Platz 6 Baylor - und etwas Hilfe von der Horned Frogs bekommen.

Wildcats Defensive zurück Morgan Verbrennungen sagte: "[QB] Jake Waters schaute mich an und sagte uns, dass wir noch viel zu spielen [nach dem Verlust an TCU], wie ein Big 12 Championship. Wir können immer noch eine tolle Saison, wenn wir gut fertig werden. Ich denke, dass direkt nach dem Spiel, das wir nach vorn setzte sich in Bewegung und merkten wir viele große Dinge haben wir spielen können. "

Kansas State Top-Empfänger, Tyler Lockett, war einer der wenigen Wildcats gegen TCU zu beeindrucken; Lockett geschleppt in 11 Fänge für 196 Yards in den Verlust.

Kansas State Trainer Bill Snyder sagte von Lockett: "Wenn du ihn auf dem Band zu sehen, merkt man, dass er ein begabter junger Mann ist. Er kann laufen, zu fangen, und machen Sie verpassen, nachdem er den Ball fängt. Er hat alles. "

Lockett hat ähnliche Zahlen gegen West Virginia in seiner Karriere setzen, die Entsendung 305 Meter zu empfangen und fünf Touchdowns in seinen letzten beiden Spielen gegen die Bergsteiger. West Virginia Trainer Dana Holgorsen ist mit Blick auf die schnelle nicht wideout dieses Mal.

Er sagte: "Ich denke, Lockett, 16, in dem Land zu einem der besten Spieler ist. Er verletzt uns im letzten Jahr, hat er eine Menge Leute in den letzten paar Jahren zu verletzen. "

Die Bergsteiger sind zuversichtlich, quarter Clint Trickett, der mit 3.173 Meter vorbei sechsten Platz in der Nation zählt, gegen die Wildcats großen aufkommt. Obwohl Trickett in den Mountaineers letzten beiden Spielen kämpfen hat - werfen nur ein TD und drei Picks während Verluste zu TCU und Texas - Kansas State ist immer noch zu Recht vorsichtig bei dem talentierten Senior.

Sagte Snyder, "Ich denke, Clint furchtbar gut wirft den Ball. Er ist ein genaues Werfer. Ich glaube, er im System tief verwurzelt und es folglich wie (TCU Trevone) Boykin. "

Trotz Trickett Talente, werden die Bergsteiger gegen eine Wildcats Team zu kämpfen, die seine Augen auf den Preis hat. Nehmen Kansas State und die Punkte (+2,5).


NFL Preseason-Wetten - Kann Bären einen Punkt vs Patriots Score?

Chicago Bears in New England Patriots (-3,5 42,5 o / u)

Niemand macht zu viel Lager in der Vorsaison Fußball, aber es ist immer noch schön, Ihre Mannschaft zumindest ein paar Punkte zu sehen. Leider ist für Fans Chicago Bears, die nicht 1 in der ersten Woche der Fall war, da das Team Shutout von den Broncos in dem Debüt des neuen Offensive Coordinator Dowell Loggains 22-0 war. Das Team wird eine Chance haben, auf dem Brett zu bekommen an diesem Donnerstag (20.00 Uhr Eastern), wenn sie im Gillette Stadium in Foxborough auf die New England Patriots nehmen.

Ermutigung war hart nach der Niederlage gegen die Broncos zu finden. Chicago gewann nur 130 Yards und gab sieben Säcke. Sie waren erbärmlich auf dem dritten nach unten, geht 3 von 14 im Spiel. Ab QB Jay Cutler spielte nur eine Serie, geht 3 von 4 für 18 Yards. Backup Brian Hoyer war 7 von 10 für 81 Yards, sondern warf auch eine Interception.

Loggains wird die Zugabe von Zach Miller an die erste Mannschaft Straftat ergibt ein wenig mehr Erfolg hoffen. Die enge Ende hat seit dem 31. Juli gewesen mit einer Gehirnerschütterung, aber er kehrte das Wochenende zu üben über und reiste mit dem Team nach New England.

Die Patriots gewannen ihre Preseason Opener 34-22 über den Heiligen. Tom Brady, der für die ersten vier Spiele der regulären Saison ausgesetzt wird, sondern ist berechtigt, in der Vorsaison zu spielen, nehmen Sie haben keine Schnappschüsse. Es gibt kein Wort darüber, ob er Donnerstag spielen werde. Brady Besetzung, Jimmy Garoppolo, ging ein anständiges 11 für 18 für 186 Yards in der ersten Hälfte, bevor Weg zum dritten Stringer Jacoby Brissett (7 für 13 für 63 Yards) zu geben.

Ein paar Verletzungssorgen haben sich für die Pats taucht. Rookie Empfänger Malcolm Mitchell verletzte sich am linken Ellbogen am Donnerstag in der Vorsaison-Opener. Röntgenstrahlen war negativ, aber er war eine große Hülse / Klammer in der Praxis zur Schau tragen und wird voraussichtlich aus vier Wochen sein.

Die häufig verletzt Tight End Rob Gronkowski erlitt auch eine leichte Verletzung am Montag in der Praxis und wurde am Dienstag aus. Es scheint nicht alles ernst zu sein, obwohl; das Team ist einfach einen vorsichtigen Ansatz mit ihren Top-Ziel nehmen.

Ein Mann, der möchte vielleicht seinen Kopf zu halten, ist morgen Kerl Tight End Martellus Bennett. Der ehemalige Bär spuckte Gift ESPN Magazine vor ein paar Wochen, mit dem Team seiner Zeit erklärt: "Ich offen sein würde und [QB Jay Cutler würde] werfen in Doppeldeckung ... Ich habe neun Jahre lang in der Liga gewesen jetzt, und ich habe nur auf zwei Teams, in denen die Jungs ein Team waren: die New York Giants und jetzt mit den Patrioten ".

Wetten auf die Vorsaison ist immer hart, aber niemand in der Offensive Chicago zeigte viel in Woche 1. Sie können hoch motiviert sein, dass beheben in Woche 2, aber diese Offensive Line ist ein Chaos - ob es die Starter ist draußen oder die Reserven . Ich sehe, New England die Bären ein anderes thumping Gabe.

Tipp: New England (-3,5).